Der Zika Virus 2

Ärzte-Gruppe: Monsanto Pestizid – nicht Zika Virus – wahrscheinlichste Ursache für brasilianische Mikrozephalie

Argentinische Ärzte  haben festgestellt, dass das Pestizid Pyryproxyfen  wahrscheinlich die Ursache für Mikrozephalie in der nordöstlichen brasilianischen Provinz Pernambuco sei, wo bei weitem die meisten Mikrozephalie-Fälle registriert sind. Das Pestizid wurde sogar dem Trinkwasser beigemischt.

Wie ich bereits berichtet habe: Der WHO-erklärte globale Zika-Virus-Notfall beruht auf auf einer falschen Grundlage, und zwar  einem Anstieg von Mikrozephalie-Fällen in Babys von 150 im Jahr 2014 auf 4,000 von im Jahr 2015.

Ein zweiter Blick der brasilianischen Wissenschaftler zeigte jedoch, dass nur 4% der Mikrozephalie-Fälle Zika-Antikörper hatten (welches in einer befallenen Bevölkerung nichts über Zika als die Mikrozephalie-Ursache aussagt). 96% hatten also eine andere Ursache.

Was wir erleben, ist eine weitere Rockefeller-WHO Operation unter falscher Flagge, um uns unter ihre NWO Eine-Welt-Regierung zu erschrecken – und gleichzeitig die Gewinne ihrer korporativen WHO-Berater zu erhöhen – wie in den Fällen der Schweinegrippe (jetzt blüht sie wieder ohne Alarmismus !!), der Ebola und Bill Gates’ krimineller Impfprogramme gegen HPV-Virus, Enzephalitis, Pocken, Polio und andere Krankheiten, die seit Jahrzehnten nicht mehr vorkommen…..zum Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s