Seit 11. Juli für mich :)

Seit Samstag den 11. Juli arbeitet jeder in Deutschland nun endlich für sich selbst. Bisher ging alles ausnahmslos als Steuern an den Staat.

Der Bund für Steuerzahler (BdSt) berechnet jedes Jahr bis wann wir für den Staat arbeiten und ab wann für uns. 2015 waren es an Steuern und Abgaben insgesamt:

52,6 %

Andere Länder:

  • Schweiz ab 1. April – 24,8 %
  • USA ab 24. April – 32,2%
  • England ab 31. Mai – 41,9 %
  • Griechenland ab 15. Juni – 45,5 %

Ein Staat könnte mit einer Besteuerung von maximal 10% alle seine Kernaufgaben problemlos erfüllen.

Kernaufgaben:

  • Sicherung der Grenzen nach außen durch Militär
  • Sicherung der Wirtschaft durch Zölle
  • Sicherung und Schutz der Bewohner durch Polizei
  • Kindergärten
  • Schulen
  • Universitäten
  • Freibäder
  • Kulturelle Einrichtungen
  • Straßenbau
  • Sozialhilfe

Wenn man bedenkt, es wären keine Studiengebühren für Unis nötig, alle Schulen wären baulich in einwandfreiem Zustand, Firmen müßten nicht ins Ausland abwandern wegen der zu hohen Steuern und Sozialabgaben und es gäbe in der Folge genügend Arbeitsplätze.

Aber dann müßten natürlich sämtliche Subventionen für Superreiche, Reiche, Konzerne und Banken (in Form von Steuerbefreiung), Großgrundbesitzer und deren Agrarbetriebe, Massentierhaltungsanstalten, Solarenergie, Windkraft etc. wegfallen. Außerdem müßten die völlig überzogenen Politikergehälter und Renten drastisch reduziert werden. Uns ginge es richtig gut.

Daß es uns gut geht, ist eine sogenannte Holschuld und keine Bringschuld. D.h. die gegenwärtige Politik wird uns das nicht geben, auf keinen Fall, da sie nicht zum Wohle des Volkes agiert, sondern zu Ihrem eigenen Wohl.

Wir sollten und müssen uns das bessere Leben schon selbst holen.

Auf gehts

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s